Kambodschakunde

Wer das erste Mal von Kambodscha hört, denkt vielleicht an die Tempelanlage Angkor Wath, an den Krieg in den 70er Jahren oder an die Roten Khmer. Das sind ohne Frage Teile der kambodschanischen Geschichte. Aber wie leben die Kambodschaner? Wie denken sie? Wie ist ihre Kultur, ihre Gesellschaft usw.? Genau darum geht es in dem Kurs. Die Teilnehmer setzen sich in dem Seminar mit verschiedenen Aspekten der kambodschanischen Gesellschaft auseinander. Sie erhalten vielfältige Informationen und diskutieren über die natürliche Beschaffenheit des Landes, über die Lebensweise und Wirtschaftsweise der Menschen dort. Sie erfahren von der Glaubenswelt der Kambodschaner, von ihren Werten und Normen und ihrer Geschichte. Auch das politische und Verwaltungssystem und vieles mehr sind Gegenstand der Betrachtung. Das Verständnis über das Land kann den Teilnehmern dabei helfen, Dinge oder Verhaltensweisen der Menschen, die sie in Kambodscha sehen, einzuordnen. Es hilft ihnen, sich im Land freier zu bewegen. Empfohlen wird der Kurs für Geschäftsreisende, Entwicklungshelfer, Journalisten, Diplomaten, Studien- und Kulturreisende, und allen, die Kambodscha etwas näher kennenlernen und verstehen wollen.
 
Kursinhalt
 
Folgende Themen bilden die Schwerpunkte der Veranstaltung:
 
Zusammenhang zwischen natürlichen Bedingungen und Wirtschafts-  und Lebensweise
Besiedlung und Bevölkerungsentwicklung
Leben in Stadt und Land
Grundformen der sozialen und ethnischen Beziehungen
Buddhismus und Gesellschaft
andere Glaubensrichtungen und ihre Rolle im Leben der Kambodschaner
Grundriss der Geschichte Kambodschas
Das politische System im Wandel
Das Verwaltungssystem
Werte und Normen
Grundstruktur der kambodschanischen Wirtschaft
Die Landwirtschaft
Die Entwicklung in der Industrie
Entwicklungsproblematik
 
Auf Wunsch der Teilnehmer können auch andere Themen behandelt werden.
 
Lernmaterial
Literaturhinweise erhalten die Teilnehmer vor Kursbeginn.
 
Dauer
zweitägig (täglich 4 Lehreinheiten à 1:30 h), buchbar als Wochenendseminar

Literaturempfehlung:
Kulturschock Kambodscha von Sam Samnang
Reise Know How Verlag Peter Rump GmbH
Bielefeld, 3. Auflage 2015

Seminar-Termine

eintägiges Kambodschakunde-Seminar 

Kursinhalt:

-Zusammenhang von natürlichen  Bedingungen und kambodscha-  nischer Kultur
-Annäherung an die kambodscha-  nische Lebensweise und Kultur
-politische Geschichte und  politisches System
-wirtschaftliche und soziale  Entwicklung

Themenwünsche können berücksichtigt werden

Kursdauer: 8 Stunden
                   (4 x 2 Stunden)
Anmeldung 

Termin: voraussichtlich Ende Juli


© CMS Webseite by Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.